KulturWache

Kultur in der Wache

KulturWache in der Bürgerwache
Jürgen Buchmanns "Wird in Afrika Irisch gesprochen?" (Foto: Rouven Ridder)

›Kultur in der Bürgerwache‹ heißt unser jüngstes Vorhaben. Wir wollen damit das künstlerische Angebot im Viertel erweitern und neue Akzente setzen. Angedacht sind Theateraufführungen und Lesungen, kleine, feine Konzerte im Kellergewölbe oder dem großem Saal, Experimente mit dem Genre ›Live-Hörspiel‹, Filmvorführungen, wechselnde Ausstellungen bildender Kunst und was sonst noch so alles möglich ist. Alles zu angemessenen Eintrittspreisen, immer in der letzten Woche des Monats.
Das Konzept ist offen. Das heißt, wir wollen die Menschen im Stadtteil und darüber hinaus an unserem Programm beteiligen.

Wenn Sie Vorschläge, Anregungen oder Ideen haben oder selbst etwas beitragen wollen, melden Sie sich bei uns – entweder per Mail kultur@bi-buergerwache.de, telefonisch oder sprechen Sie uns einfach persönlich an!

Kultur in der Bürgerwache

Programm 2022

Klein & Fein

»Konzert am Biergarten«
 
»Klein & Fein« heißt die Konzertreihe, mit der wir Künstlerinnen und Künstlern aus der Region die Möglichkeit bieten, sich in einem besonderen Rahmen live zu präsentieren. Diesmal:

Einer der bekanntesten Straßenmusiker Deutschlands, für sein Lebenswerk längst schon geehrt,
trifft auf einen mit bereits zahlreichen Preisen ausgezeichneten Gitarrist der Kölner Musikszene.

Klaus der Geiger (82) und Marius Peters (33) wurde schon mal der Ehrentitel »Die erstaunlichste Boygruppe« verliehen (Kölner Stadtanzeiger). 

Das generationenübergreifende Duo ist am Donnerstag vor der Bürgerwache zu hören und zu sehen.

Veranstalter: BI Bürgerwache e.V.

  • Donnerstag, 12. Mai 2022
  • Beginn: 19.00 Uhr, Siegfriedplatz
Eintritt frei - Spenden gern gesehen

Veranstalter: ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

Ausstellung

»Spielen im Gewand der Narren«> mehr lesen

Der Narr gibt Stoff in zahlreichen Bildern und Geschichten.

Er ist frei von Zwängen und Furcht und steht als Motiv für die Kunstfreiheit.

Die Erfindung dieses Typus stammt aus dem Mittelalter der Commedia dell´arte und
erscheint uns in den Figuren: Hofnarr, Kasper, Pierrot, Clown, Joker im Kartenspiel usw.…

Seniorinnen der Musik- und Kunstschule sind zum zehnjährigen Bestehen ihrer Kunstgruppe unter der Leitung von Lydia Averdieck diesem freiheitsliebenden Motiv auf der Spur.   

Die kleine Ausstellung zeigt exemplarisch das Kostümspiel des Narren und seiner spannenden Erscheinungen im Wechsel der Kunststile bis heute. Seine Attribute (Maske, Kappe, Glöckchen, Spiegel, Kleidungsmuster, Beweglichkeit…) werden in einer Vielzahl von eigenwilligen Erscheinungsformen gestaltet.

Seniorschülerinnen nehmen diesen klassischen Typus auf, oder entwickeln Scherzbilder aus der Welt des Alltäglichen mit überraschendem Bildwitz.

  • Saal (Raum 007, EG.), ab 05. Mai 2022

Veranstalter: Seniorenschülerinnen der Musik- und Kunstschule in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

Lesung

»Noch alle Zeit«  > mehr lesen
 
  • Autoren-Lesung
    von
    und mit Alexander Häusser > mehr lesen

  • Donnerstag, 28. April 2022,
  • 19.30 Uhr, Saal (Raum 07, EG.), Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt 8,00 | 5,00 €

Abendkasse / Die Kartenzahl ist coronabedingt begrenzt. Es gilt die 3-G-Regel.

Anmeldung unter: kultur@bi-buergerwache.de

Veranstalter: BI Bürgerwache e.V. in Kooperation mit dem Pendragon Verlag

Klein & Fein

Konzert am Biergarten

»Klein & Fein« heißt die Konzertreihe, mit der wir Künstlerinnen und Künstlern aus der Region die Möglichkeit bieten, sich in einem besonderen Rahmen live zu präsentieren. Diesmal:

  • Siegfriedplatz, ab 18:30 Uhr

Eintritt frei - Spenden gern gesehen

Veranstalter: ›Bürgerinitiative Bürgerwache e.V.‹

Ausstellung

»Minibühne frei für Street Art«> mehr lesen

Street Art hat mittlerweile jeden Winkel dieses Planeten erreicht.

Auch der Saal der Bürgerwache ist betroffen!

An diesem kulturellen Hotspot wird Street Art-Künstlern
auf eigene Weise große Beachtung geschenkt.

Seniorschülerinnen der Musik- und Kunstschule wilderten unbekümmert
in ihren Visionen und wurden von Lydia Averdieck (Projektleitung) ermutigt,
mit Symbolen, Strichzeichnungen und Schablonen individuelle Street Art-Bilder zu kreieren. Alles ganz legal und ohne Reue…

Das gerahmte Kaleidoskop von Street Art-Entwürfen kann sich sehen lassen!  

Die Kunstgruppe sendet visuelle Grüße zum Jahreswechsel
an alle Besucherinnen und Besucher!

  • Saal (Raum 007, EG.), ab 09. Dezember 2021

Veranstalter: Seniorenschülerinnen der Musik- und Kunstschule in Kooperation mit der BI Bürgerwache e.V.

Programmarchiv

Ein Rückblick auf die Veranstaltungen im Rahmen der KulturWache der vergangenen Jahre.

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2021  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2020  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2019  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2018  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2017  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2016  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2015  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2014  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2013  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2012  > mehr lesen

Programm der KulturWache aus dem Jahr 2011  > mehr lesen